Physiotherapie

Manualtherapie

 

Orthopädische/ Chirurgische Patienten:

  • konservative Behandlung von Patienten, wegen Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und muskulären Dysbalancen oder fehlerhaften Bewegungsmustern
  • vor und nach Operationen (Knie-, Hüft-, Schulteroperationen etc.)
  • Wiedererlangung von Alltagsfunktionen oder Kompensationsbewegungen

 

Traumatologische Patienten:

  • unter Berücksichtigung der ärztlichen Diagnose wird ein physiotherapeutisch aktuellen Befund erstellt , dieser ist Basis der Therapieplanung

 

 

 

Sporttherapie

 

Sportbegeisterte und Leistungssportler:

  • Vorbeugung von Verletzungen und Überlastungen
  • Rehabilitation nach Verletzungen
  • Trainingsaufbau
  • Rückführung in den Leistungs- und Hobbysport Trainingssteuerung unter sportmotorischen Grundsätzen

In diesem Bereich spielt die Medizinische Trainingstherapie eine wichtige Rolle.

  • Muskel-u. Gelenksfunktionsdiagnostik
  • Taping (zur Stabilisation, Heilungsunterstützung und Schmerzbehandlung)

 

 

Bobath- und Voitatherapie

 

Neurologische Patienten:

  • Schäden am zentralen und peripheren Nervensystem (Multiple Sklerose, Schlaganfall, Parkinson, Schädel-Hirn-Trauma, Spastik)

 

 

Schroththerapie

Patienten mit dreidimensionaler Wirbelsäulenverkrümmung:

  • Spezialtherapie vorwiegend bei Kindern und Jugendlichen
  • weiterführende Betreuung im Erwachsenenalter

 

 

Klassische Heilmassage

Lymphdrainage

Fußreflexzonenmassage

Bindegewebsmassage

Akupunktmeridianmassage

Breuss-Massage