Skoliose

von thomas plöckinger-schatzl

Jugendliche dreidimensionale Wirbelsäulenverkrümmung - Skoliose

Im Gegensatz zur skoliotischen Fehlhaltung, die meist eindimensional und organischer Herkunft ist (angeboren, anatomische Missbildung, Bandscheibenriss...), bedarf die Skoliose eines komplexen Therapieansatzes.

In den letzten 30 Jahren wurde viel versucht, als einzig ganzheitlicher Ansatz blieb die Schroththerapie übrig.

Die Kombination aus Spannungsübungen, Atemkorrektur und eventuell Korsettversorgung verspricht bei konsequenter Mitarbeit der Patienten, die meiste Korrektur - hin zum Wachstumsabschluss.